Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wohnung:schreibtisch

Schreibtisch

Auf dem Schreibtisch finden Sie wichtige Informationen.

Privatnachrichten

Hier können Sie mit anderen Spielern in Kontakt treten und Ihre empfangenen Nachrichten lesen. Die gelesenen Nachrichten werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht.

Postausgang

Im Postausgang finden Sie die Nachrichten, die Sie anderen Mitspielern gesendet haben.

eigene Firma

Hier hat jeder Spieler die Möglichkeit, seine eigene Firma zu gründen, wenn er mindestens 3.510.000,00 Euro auf seinem Privatkonto vorweisen kann. Diesen Betrag muss er sich durch seine Tätigkeit als angestellter Geschäftsführer oder durch den Verkauf von Jetons auf dem Marktplatz (gilt nur für Welt 1) erarbeiten.

Als Erstes wählen Sie den Ort ihrer Firmenzentrale aus. Achten Sie dabei vorher auf die richtige Wahl des Firmenstandortes. Eine Änderung im Nachhinein ist nicht mehr möglich. Nachdem der Ort ausgewählt wurde, muss der eigene Firmenname festgelegt werden. Eine Änderung des Firmennames ist ebenfalls nicht möglich. Also auch hier bitte vorher die richtige Wahl treffen und auf die richtige Schreibweise achten.

Bei der Firmengründung fallen auch Kosten in nicht unerheblichem Umfang an. Für die Eintragung im LKW-Transport-Simulation Firmenregister werden 10.000,00 Euro fällig. Desweiteren werden über den Immobilienmakler die Firmengebäude (alle auf Stufe 1, außer Tankstelle und Lager) gekauft. Hierzu erfolgt eine automatische Überweisung vom Privatkonto auf das Firmenkonto, von dem die fällige Rechnung in Höhe von 3.510.000,00 Euro (inklusive Eintragung im Firmenregister) sofort abgebucht wird.

Voaussetzung ist eine Spieldauer von 90 Tagen auf Spielwelt 1 bzw. 120 Tagen auf Spielwelt 2.

Notizen

Diese Funktion ist Inhabern eines Premium-Accounts vorbehalten. Hier können Sie sich Notizen machen, diese speichern, ansehen und bei Bedarf wieder löschen.

Gehaltsabrechnungen

Als angestellter Geschäftsführer erhalten Sie jeden Monat eine Gehaltsabrechnung. Hier können Sie sich Ihre vergangenen Gehaltsabrechnungen noch einmal ansehen und nachprüfen, wie viel Gehalt und eventuelle Provision Sie bekommen haben und wie viel Sie an Steuern entrichten mussten.

Beachten Sie jedoch, dass die Abrechnungen erst seit September 2010 aufgezeichnet werden.

wohnung/schreibtisch.txt · Zuletzt geändert: 2016/01/02 14:06 (Externe Bearbeitung)